Warenursprung und Präferenzen (WuP) in der täglichen Praxis – Ein Leitfaden für Anwender (Print)

Die zielgerichtete Auswertung und konsolidierte Darstellung von materiellem Präferenzrecht und den formellen Anforderungen unterstützt bei der praktischen Umsetzung des Ursprungsrechts.

begründet von Dipl.-Finanzwirt Ralf Notz

Warenursprung und Präferenzen (WuP) in der täglichen Praxis – Ein Leitfaden für Anwender (Print)

EUR 84,53 inkl. MwSt.

x
Artikelnummer: 978-3-930670-24-6 Kategorie:

Preisangaben inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Präferenzen bleiben im Außenhandel hochaktuell. Den Chancen zollfreier oder vergünstigter Aus- und Einfuhren stehen dabei sowohl Aufwände als auch Risiken entgegen. Eine wirtschaftliche Abwägung bedarf der Auseinandersetzung mit dem materiellen Präferenzrecht (also den Ursprungsregeln) wie den formellen Anforderungen (also den Ursprungsnachweisen). Diese Regelungen sind nicht nur umfangreich, sie entstammen auch einer Vielzahl von Fundstellen und unterliegen zudem häufigen Änderungen.

„Warenursprung und Präferenzen in der täglichen Praxis“ ist eine Ausarbeitung für Praktiker und bietet Ihnen eine zielgerichtete Auswertung und konsolidierte Darstellung all dieser Informationen.

Neben der Übersicht, mit welchen Ländern oder Staatengruppen die Europäische Union Präferenzabkommen geschlossen hat, ist die Zusammenfassung und Gegenüberstellung aller Verarbeitungslisten dieser Präferenzabkommen Hauptbestandteil des Werks und ermöglicht ein schnelles Arbeiten, ohne ständig zwischen den Listen einzelner Abkommen wechseln zu müssen. Individuell überprüft finden Sie hier auf einem Blick, welche Gemeinsamkeiten aber auch welche inhaltlich relevanten Unterschiede die Präferenzabkommen in ihren Verarbeitungslisten für Waren einzelner Tarifpositionen ausweisen. Diese komprimierte und übersichtliche Form der Darstellung ist weiterhin einzigartig und von großer Hilfe sowohl bei präferenziellen Kalkulationen wie auch bei der Ausstellung von Lieferantenerklärungen für verschiedene Abkommenspartner.

Auch der nichtpräferenzielle Ursprung und Besonderheiten im internationalen Warenverkehr wie die verschiedenen Regelungen in Bezug auf die Türkei werden in der Publikation dargestellt. ÜbersichtenChecklisten und Steckbriefe zu allen Regelungen sowie Formulare unterstützen die praktische Umsetzung des Ursprungsrechts in seinen verschiedenen Anwendungsfällen.

Leseprobe

Verpflichtung zur Abnahme der Aktualisierungen für 1 Jahr

Aktualisierungen: ca. 3-4 im Jahr zum Seitenpreis von 0,32 EUR netto (0,34 EUR brutto)

Die Mindestlaufzeit für ein Abonnement beträgt ein Jahr beginnend mit Rechnungstellung. Es verlängert sich automatisch, wenn es nicht mit einer Frist von einem Monat vor Ablauf der festen Bezugszeit in Textform gekündigt wird. Danach sind Kündigungen – in Textform – jederzeit mit einer Frist von drei Monaten zum Quartalsende möglich.

ISBN 978-3-930670-24-6
Autor begründet von Dipl.-Finanzwirt Ralf Notz
Medium Loseblattwerk
Format Grundwerk in 2 Ordnern (19 x 24,5 cm)
Seiten ca. 1.800